Aktivitäten

Im Rahmen unserer Aktivitäten zur Stärkung der fachgebiets- und fachbereichsübergreifenden Forschung organisieren wir Gastvorträge, Seminare und den alle zwei Jahre stattfindenden Darmstädter Logistics Summit. Bei diesen Veranstaltungen werden fachübergreifend Wissen und aktuelle Forschungsergebnisse ausgetauscht, analysiert und diskutiert. Nachfolgend finden Sie einige der anstehenden sowie bereits zurückliegenden Veranstaltungen.

Aktuelle Veranstaltungen finden sich auch in unserem Newsfeed.

Seit 2014 findet das Brown Bag Seminar SCM regelmäßig statt. Es werden aktuelle quantitative und qualitative Forschungsprojekte vorgestellt. Zu den Referenten zählen insbesondere Gäste und Angehörige des Fachbereichs Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, die an Themen mit einem Schwerpunkt im Bereich Logistik und Supply Chain Management forschen.

Soweit möglich sind die Präsentationen englischsprachig.

Termine

Datum Vortragender Thema
01.07.2022 Prof. Frank Pisch Introduction to Research Agenda: Production Networks in the Global Economy
03.06.2022 Dr. Giorgi Tadumadze Optimal Assignment of Orders and Pods to Picking Stations in a Robotic Mobile Fulfillment System
06.05.2022 Philipp Zahn Smart contracts, compositionality, and new organizational forms
01.04.2022 Tim Steinebach, Heiko Diefenbach Ergonomische und ökonomische Gestaltung von Kommissionierlagern
04.03.2022 Dr. Hussein Tarhini Pricing, Assortment, and Inventory Decisions under the Nested Logit Demand Model
11.02.2022 Jülide Toptaner, Prof. Viola Schmid, Prof. Christoph Glock, Jun.-Prof. Eric Grosse Drohnenwirtschaft(srecht): Präsentation des Drohnenprojekts am FB1
03.12.2021 Alexander Lunin Einsatzmöglichkeiten für die Microsoft Kinect zur Verbesserung der Arbeitsergonomie in Lagereinrichtungen
05.11.2021 Dr. Ting Zheng Industry 4.0 in manufacturing companies: State-of-the-art and empirical evidences
01.10.2021 Julia Wenzel und Dr. Giorgi Tadumadze Vorstellung des Gemeinschaftsprojektes „RoboKOM“
2020/2021 Aufgrund der Corona-Pandemie konnte das Brown Bag Seminar SCM leider in den Jahren 2020 und 2021 nicht stattfinden.
18.07.2019 Zhixiang Chen (Sun-Yat-sen-University, Guangdong, China) Sustainable manufacturing production planning with a multi-objective global resource configuration strategy
10.07.2019 Nail Tahirov Routing automated lane-guided transport vehicles in a warehouse handling returns
Optimization modelling languages and solvers
11.06.2019 Lukas Polten Scheduling k shuttles in a shared-storage automated storage and retrieval system
14.05.2019 Yunrong Zhang Negotiation decision between manufacturer and system operator on the electric energy demand response program
25.04.2019 Robert Rogaczewski (State University of Applied Sciences, Konin, Poland) Ausländische Direktinvestitionen der polnischen Unternehmen in der Bundesrepublik Deutschland
12.12.2018 Tobias Bier Identifying critical supplier in complex supply chain networks via network analysis
31.10.2018 Fabian Beck An investigation of production and transportation policies for multi-item and multi-stage production systems
25.07.2018 Makusee Masae Optimal Picker Routing in a Conventional Warehouse with Two Blocks and Arbitrary Start and End Points of a Tour
27.06.2018 Giorgi Tadumadze New exact and heuristic algorithms for the discrete berth allocation problem
30.05.2018 Lukas Polten Scheduling automated guided vehicles in very narrow aisle warehouses
25.04.2018 Azin Setayesh (Ryerson University, Toronto, Canada) Inter comparision between common Human Realiability Assessment (HRA) models
Human error quality risk factors in manual order picking operation
07.02.2018 Sebastian Stabenow (University of Antwerp) Wrangling, schizophrenia and momentum: vertical competitive interaction in value chain (re)configuration
13.12.2017 Viviane Bressem Cluster als Strategie des Kooperationsmanagements
18.10.2017 Maicol Bartolini (Università degli Studi di Parma, Italy) Green warehousing: a systematic review and bibliometric analysis
28.07.2017 Niasha Drydgen (University of British Columbia, Vancouver) Delays of US regional airlines
30.06.2017 Tobias Bier Structure and risk within a Supply Chain Network: A Supply Network Structure model from different perspectives of risk
02.06.2017 Giorgi Tadumadze Truck scheduling with workforce dependent processing times
28.04.2017 Wirachchaya Chanpuypetch (Mahidol University, Thailand) A process reference model for hospital pharmacy management
22.02.2017 Timm Weitzel Energy Management for Stationary Electric Energy Storage Systems – Application for an Integrated Local Energy Supplier
25.01.2017 Makusee Masae Picker routing in AGV-assisted order picking systems
30.11.2016 Amir Forughi High density storage with mobile racks: Picker routing
29.06.2016 Simon Krapp, Universität zu Köln Erfolgsorientierte Ausgestaltung von Logistik in Verbundgruppen – Eine empirische Untersuchung
25.05.2016 Hamid Abedinnia Optimal inventory policy for an integrated single-vendor single-buyer supply chain under continuous increase in raw material’s purchase price
27.01.2016 Tobias Schmitz, Universität zu Köln How to cope with buyer-supplier dependencies? A conceptual differentiation
09.12.2015 Ann-Kathrin Rothenbächer, Universität Mainz Branch-Price-and-Cut for the generalized truck and trailer routing problem
21.07.2015 Martin Wirth Heuristiken für das Part Inventory Model Sequencing Problem
21.07.2015 Lowis Seikowsky The decision-making behavior of logistics service providers and costumers to modal shift
30.06.2015 Martina Calzavara, University of Padova, Italia Innovative Methods for Warehouse Picking Improvement
02.06.2015 Christopher Lonzius Einarbeitung verspätungsreduzierender Maßnahmen in die Flugroutenplanung
24.02.2015 Tobias Bier Building a systematic review on supply chain risk mitigation analysis
24.02.2015 Ivan Zulj Performanceoptimierung in der manuellen Kommissionierung bei der Volkswagen AG
27.01.2015 Rita Györkös, Budapest University of Technology and Economics, Hungary Moving bottlenecks in simple assembly lines
02.12.2014 Konstantin Biel On the use of waste heat in a two-stage production system with controllable production rates
25.06.2014 Torsten Franzke Prozessstabilität in der manuellen Kommissionierung
27.05.2014 Eric Grosse Berücksichtigung von Lerneffekten in Prozessen der Kommissionierung
29.04.2014 Michael Schneider Granular tabu search for vehicle routing problems with time windows
25.03.2014 Anne Lange The impact of hubbing concentration on flight delays within airline networks – An empirical analysis of the U.S. domestic market

Am 16.09.2020 fand der 3. Darmstädter Logistics Summit der Forschungssäule Logistik & Supply Chain Management statt. Dabei begrüßten wir Sie recht herzlich in einem rein digitalen Veranstaltungsformat, zu dem Sie sich kostenlos anmelden konnten.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand das Spannungsfeld zwischen Digitalisierung, Automatisierung und manuellen Prozessen in der Logistik. Zu diesem Themenkomplex erwarteten Sie spannende Fachvorträge aus Wissenschaft und Praxis. Hierbei wurde die entstehenden Herausforderungen und Potenziale aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und diskutiert.

Bei Fragen rund um den 3. Darmstädter Logistics Summit wenden Sie sich an:

Programmposter zum 3. Darmstädter Logistics Summit

The Interdisciplinary Conference on Production, Logistics and Traffic (ICPLT) is organized as a bi-annual event and deals with current drivers influencing economic, technical, ecological and societal issues concerning production, logistics and traffic.

Trends like globalization, increasing volatility, digitalization and urban growth have an increasing impact on daily life and business. This can be observed in the higher congestion levels on the transport infrastructure as well as the increasing importance of logistics services or 24/7 manufacturing. To ensure competitiveness, companies and public authorities have coordinate their decisions. The basis for such coordination is an interdisciplinary approach in basic and applied research. The ICPLT offers a platform for interdisciplinary discussion which is still often neglected. This kind of discussion helps to better understand the interdependencies and conflicts of interest between the areas of production, logistics and traffic.

Learn more

Unsere Mitglieder bieten ein umfassendes und interdisziplinäres Portfolio an Lehrveranstaltungen an. Gemäß des von Pfohl entwickelten Konzeptes der verrichtungsspezifischen Subsysteme, lassen sich die Inhalte der Lehrveranstaltungen in die Bereiche Auftragsabwicklung, Verpackung, Lagerhaltung (=Lagerbestände), Transport und Lagerhaus unterteilen.

Ergänzend zu diesen Themenkomplexen haben Studierende die Möglichkeit aus logistischer Perspektive die Themenbereiche Management, Organisation und Finanzen, Transportmanagement, Intralogistik, Faktor „Mensch“ und Informationstechnik/-systeme kennenzulernen. Weitere Informationen zu den einzelnen Lehrinhalten finden sich auf den Webseiten unserer Mitglieder.

2021

  • Karan Bahl: Outsourcing and Offshoring – Capgemini in Management von Wertschöpfungsnetzwerken – Ansprechpartner: Prof. Dr. Ralf Elbert
  • Oliver Krenz – The young history of Autobahn GmbH and its path to becoming a sustainable and innovative transport infrastructure operator in Intermodal Transport Services – Ansprechpartner: Prof. Dr. Ralf Elbert

2020

  • Hans-Michael Steenbock: Welcome to Kao – Kao Manufacturing Germany GmbH in Strategic Logistics Management – Ansprechpartner: Prof. Dr. Ralf Elbert

2019

  • Prof. Zhixiang Chen (Department of Management Science, Sun Yat-Sen University, Guangzhou, China): Sustainable manufacturing production planning with a multi-objective global resource configuration strategy – Ansprechpartner: Prof. Dr. Christoph Glock
  • Robert Rogaczewski (State University of Applied Sciences, Konin, Polen): Ausländische Direktinvestitionen der polnischen Unternehmen in der Bundesrepublik Deutschland – Ansprechpartner: Prof. Dr. Christoph Glock

2017

  • Dr. Niklas Wilmking (Schenker Deutschland AG, Head of Air Freight), Themenbereich: Luftfracht – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Prof. Mohamad Jaber (Ryerson University, Toronto, Kanada): The Depletion–Power–Integration–Latency (DPIL) model of spaced and massed repetition – Ansprechpartner: Prof. Dr. Christoph Glock
  • Dr. Christoph Klingenberg (Deutsche Bahn AG): Strategiegestaltung bei der Lufthansa – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Prof. René de Koster (Erasmus Universität Rotterdam): Human Factors in Warehouse Operations – Ansprechpartner: Prof. Christoph Glock
  • Marzell Bandur (Adam Opel AG): Stabile Produktion und Flexibilität für unsere Kunden – Risikomanagement in der Supply Chain – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert

2016

  • Jonas Bremicker (Lufthansa Cargo AG): Herausforderungen der Luftfahrtindustrie – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Sabrina Resnik (Volkswagen Original Teile Logistik GmbH & Co. KG): Ersatzteilelogistik im AfterSales des VW Konzerns – Aufgaben und Herausforderungen – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Dr. Dieter Bölzing (IN-NOVA Agentur für Innovatives Supply Chain Management): Innovation in Supply Chain Management, Logistikstrategie und Big Data – wie aus Zahlen Fakten für die Neugestaltung der Logistik werden – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Michael Arlt (BASF): Project Buju – Netzwerkoptimierung China – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Christian Mannheim (Lufthansa Cargo): Luftfrachthandling am Flughafen Frankfurt – Ansprechpartnerin: Jun.-Prof. Anne Lange
  • Moritz Keim (DB Cargo Deutschland): Erfahrungen im Marktbereich Intermodal – Ansprechpartnerin: Jun.-Prof. Anne Lange
  • Dr. Tim Fischer und Dr. David Thomas (Merck Inhouse Consulting): „Change Management bei Merck: Vorgehen und Herausforderungen am Beispiel aktueller Beratungsprojekte“ – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Markus Fischer (Lufthansa Cargo AG): Road Feeder Operations & Capacity Optimization – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Roland Klein (Port of Rotterdam): Port of Rotterdam – Der Hafen mit Zukunft – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert

2015

  • Maren Beck (Volkswagen Original Teile Logistik GmbH & Co. KG): Ersatzteilelogistik im AfterSales des VW Konzerns: Aufgaben und Herausforderungen – Ansprechpartner Prof. Ralf Elbert
  • Thomas Rau (DB Schenker Rail Deutschland AG): Planung im multimodalen Transport – Intermodale Logistiklösungen als Bestandteil internationaler Lieferketten – Ansprechpartnerin: Jun.-Prof. Anne Lange
  • Andreas Bicking (DHL Parcel): Innovation in Logistics & The ParcelCopter – Ansprechpartnerin: Jun.-Prof. Anne Lange
  • Christian Andres (Schenker Deutschland AG): Fine Art Logistics – a niche market within a large logistic provider – Ansprechpartnerin: Jun.-Prof. Anne Lange
  • Klaus Böhmer und Matthias Lindner (Alnatura Produktions- und Handels GmbH): Praxisbeispiele Intermodale Transportdienstleistungen – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Werner Heid (PTV Group): Methoden der Tourenplanung – Ansprechpartner Jun.-Prof. Michael Schneider
  • Dr. Grischa Meyer (DB Mobility Logistics AG): Grüne Logistik bei DB Schenker – Ansprechpartner: Jun.-Prof. Michael Schneider
  • Dr. Ulrich Kirsch (Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e. V.): Kommunikation als Kunst der Oberfläche – Stakeholder Management in Zeiten der maximalen Vernetzung – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Dr. Markus Zils (Returnity Partners) und Dr. Oliver Martin (OakTree Partners): Circular Economy – the next industrial revolution and it’s mark on global trade – Ansprechpartner: Jun.-Prof. Hanno Friedrich und Ole Ottemöller
  • Dieter Münk (IBM Deutschland GmbH): Unternehmensführung und Organisation im internationalen Umfeld – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Dr. Stefan Wolff (4flow AG): Die Evolution eines Geschäftsmodells in der Logistik: Wie aus Beratung und Software ein erfolgreicher 4PL entstand – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Dr. Anselm Ott (McKinsey & Company): A global overview on railways and railway regulation – Ansprechpartner: Jun.-Prof. Hanno Friedrich

2014

  • Claus Richter (Lufthansa Cargo AG): Operational Excellence in stürmischen Zeiten – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Dr. Klaus Hufnagel (Technische Universität Darmstadt): Die Geschichte des August Euler Flugplatzes – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Hanno Schülldorf (DB Mobility Logistics AG): Triebfahrzeug-Umlaufplanung im Schienenverkehr – Ansprechpartner: Jun.-Prof. Michael Schneider
  • Werner Heid (PTV Group): Tourenplanungsprobleme in der Praxis – Ansprechpartner: Jun.-Prof. Michael Schneider
  • Werner Heid (PTV Group): Methoden der Tourenplanung – Ansprechpartner: Jun.-Prof. Michael Schneider
  • Alfons Lesch (Robert Bosch GmbH): Internationaler Einkauf – Eine strategische und operative Herausforderung – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Roland Klein (KTL Kombiterminal Ludwigshafen GmbH): Der kombinierte Verkehr – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Stephanie Obaron (AUDI AG): CKD-Logistik – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Klaus Langendorf und Uwe Höppner (DB Schenker Rail AG): Weiterentwicklung der Logistikprozesse bei einem europäischen Schienengüterverkehrsunternehmen sowie Optimierung von Planungsprozessen im Unternehmen – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert

2013

  • Markus Pauly (Deutsche Lufthansa AG): eMove – Elektronische Rollantriebe – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Prof. Mirko Hornung (Bauhaus Luftfahrt e.V.): Technische Innovationen für den Luftverkehr der Zukunft – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Dr. Wolfgang Scholze (Fraport AG): Klimaschutz im Flughafenbetrieb – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Günter Lanz (Gemeinnützige Umwelthaus GmbH): Nachbarschaftskommunikation an einem komplexen Verkehrsinfrastruktur-Knotenpunkt – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Andreas Göller (Universitätsarchiv der TU Darmstadt): Von Luftschrauben und Luftschiffen – Carl Eberhardt und die Anfänge der Darmstädter Luftfahrtforschung – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Dr. Gregor Kappmeyer (Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG): „Quo Vadis – Flugtriebwerk“ – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Andrea Ariu (Université Catholique de Louvain): Crisis-proof Services: Why Trade in Services Did Not Collapse During the 2008-09 Crisis – Ansprechpartner: Prof. Volker Nitsch
  • Dr. Sebastian Simon (Bosch Rexroth AG): Benchmarking von logistischen Wertschöpfungsketten – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Dr. Markus Hunkel (DB Schenker Rail AG): Nachhaltige Strategie DB SR 2020 – Ansprechpartner: Prof. Elbert
  • Helmer Friedrich (Merck KGaA): Supply Chain Management & Logistik bei der Firma Merck KGaA – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Gastvortrag (Miebach Consulting): Ansätze zum Bestandsmanagement sowie Anwendungsfälle aus der Unternehmensberatung im Rahmen der Vorlesung Produktion und Supply Chain Management – Ansprechpartner: Prof. Christoph Glock
  • Panajotis Babakoudis (TFG Transfracht Internationale Gesellschaft für kombinierten Güterverkehr mbH): Organisation und betriebliche Abläufe im Container-Hinterlandverkehr auf der Schiene – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert
  • Martin Krause (Siemens AG): Organisation in der Praxis: Wer Powerpoint kann, kann auch Organisationsmanagement … ? – Ansprechpartner: Prof. Ralf Elbert

2012

  • Andreas Döpper (Deutsche Lufthansa AG): Herausforderung Nachtflugverbot FRA – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Dr. Peter Berster (DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.): Low-Cost-Carrier in Deutschland, Europa und weltweit – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Robert Nyenhuis (Lufthansa Technik AG): Die zukünftigen Herausforderungen für einen MRO-Betrieb in Deutschland – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Prof. Hartmut Fricke (Technische Universität Dresden): Handlungsbedarf für die Planung und Nutzung der Flughafeninfrastruktur in Deutschland – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Dr. Pierre Dominuque Prümm (Fraport AG): Herausforderungen als Ansporn – Was muss passieren, damit der Luftverkehrsstandort Deutschland den Anschluss nicht verpasst?“ – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Andreas Gherman (Lufthansa Technik AG): Lockheed Super Constellation – Rückkehr einer Legende – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Prof. Jan Delfs (DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.): Leisere Verkehrsflugzeuge – utopisch oder machbar? – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl

2011

  • Dr. Manfred Körtgen (Berlin Brandenburg Airport BER): Hauptstadtflughafen BER – Europas modernster Flughafen – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Horst Amann (Fraport AG): Ausbau Flughafen Frankfurt. Ausbauprogramm der Superlative – Fit for Future – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Peter Eriksen (EUROCONTROL): The SESAR Airport Concept – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Andre Biestmann (DFS Deutsche Flugsicherung GmbH): An- und Abflugverfahren – Sicherheit, Kapazität und Umwelt – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Burkhard Feuge (Deutsche Lufthansa AG): Ausbau Flughafen München – Fit für die Zukunft – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Prof. Dirk Kügler (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)): Flugverkehrsmanagement der Zukunft – Herausforderungen an Flughäfen – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Dr. Roland Krieg (Fraport AG): Luftfahrtforschung – Motor für die Entwicklung des europäischen Luftraums – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl
  • Dr. Karl-Rudolf Rupprecht (Lufthansa Cargo AG): Process Innovation – Technology Leadership @ Lufthansa Cargo AG – Ansprechpartner: Prof. Hans-Christian Pfohl

Logistik-Lab

Das Logistik-Labor bietet die Möglichkeit, mit alternativen Realitäten in der Logistik zu experimentieren. Hierfür stehen als technisches Equipment zur Visualisierung von virtuellen Realitäten eine HTC Vive und für erweiterte Realitäten eine Microsoft HoloLens zur Verfügung.

Insbesondere sollen zukünftig Versuchsreihen zur Kommissionierunterstützung durch Augmented Reality (AR) und die Einsatzpotenziale für Virtual Reality (VR) in der Intralogistik durchgeführt werden. Dabei werden beispielsweise in Bezug auf die Kommissionierung mit AR-Brillen Aspekte der kognitiven Ergonomie oder auch die Übertragbarkeit von Ergebnissen aus der VR auf die Realität erforscht.

weitere Informationen